Top 10 der schönsten Strände in Europa für Yachtcharter

Mittelmeerküsten beherbergen wunderschöne Strände. Das warme Klima, die zum Anlegen geeignete Küstenstruktur und tausende verschiedene Bootsverleihmöglichkeiten machen Länder wie Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland, Kroatien und Montenegro an der Mittelmeerküste zu einem wahren Paradies für Urlaub am Meer. Werfen wir also einen Blick auf 10 der schönsten europäischen Strände.

Top 10 der schönsten Strände in Europa für Yachtcharter

Sarakiniko-Strand, Griechenland

Eine der weltweit schönsten Routen für einen Bootsurlaub in Griechenland ist ohne Zweifel der Strand von Sarakiniko. Es befindet sich auf der Insel Milos im Süden des Kykladen-Archipels und verdient es, mit seiner außergewöhnlichen Struktur ganz oben auf dieser Liste zu stehen. Die vulkanischen Felsen, die seit Tausenden von Jahren von den Nordwinden geformt wurden, haben diesem Strand ein so anderes Aussehen verliehen, dass sich diejenigen, die an den Strand kommen, wie auf dem Mond fühlen. Sarakiniko Beach, den Sie mit einem gemieteten Boot von Paros oder Mykonos aus erreichen können, ist auch einer der Lieblingsorte von Instagram-Influencern.

Playa de Cofete, Kanarische Inseln

Playa de Cofete ist einer der beliebtesten Strände, die für einen Segeltörn auf die Kanarischen Inseln kommen. Dank dieser Eigenschaft bietet der kilometerlang von Bergen umgebene Strand seinen Gästen ein isoliertes Meeresvergnügen abseits von allem. Der beste Weg, um Playa de Cofete zu erreichen, ist, ein Boot von Lanzarote oder Santa Cruz de Tenerife zu chartern. Dieser Strand, der mit einem angenehmen Segeln für ein paar Stunden erreicht werden kann, nimmt besonders bei Sonnenuntergang eine überwältigende Atmosphäre an.

Strand Spiaggia La Cinta, Insel Sardinien

Spiaggia La Cinta, im Nordosten der Insel Sardinien und nördlich der Stadt San Teodora gelegen, ist mit einer Länge von drei Kilometern einer der größten Strände der Region. Es ist auch sehr schön mit seinem Sandstrand ohne Felsen, nur mit samtweichem weißen Sand, und seinem kristallklaren Meer. Sie können ein Boot von Porto Rotondo oder Olbia mieten, um Spiaggia La Cinta zu erreichen. Wer mit dem Boot an diesen Strand kommt, kann das Meer nicht nur beim Schwimmen genießen, sondern auch bei Wassersportarten wie Windsurfen.

Plage de Santa Giulia, Korsika

Im Gegensatz zu den glamourösen Inseln des Mittelmeers ist Korsika mit seinen bescheidenen Veranstaltungsorten und seiner einzigartigen Natur die perfekte Route für diejenigen, die Ruhe in einem Bootsurlaub suchen. Der Plage de Santa Giulia, der nach einer kurzen Fahrt nach Norden nach Anmietung eines Bootes von der sardischen Insel Porto Rotonda aus zu erreichen ist, eignet sich mit seinem seichten Meer und einigen kleinen Restaurants am Strand besonders für Familien im Segelurlaub sehr gut. Obwohl im Sommer sehr beliebt, ist Plage de Santa Giulia ein so großer Strand, dass jeder Gast eine ruhige Ecke finden kann.

Zlatni Rat, Kroatien

Kroatien, eine der beliebtesten Bootsurlaubsrouten der letzten Jahre, bietet seinen Gästen mit seinen Inseln unterschiedlicher Größe und bestickten Küsten ein unvergessliches Segelerlebnis. Die gesamte Küste Kroatiens ist wunderschön, aber der Strand Zlatni Rat in Brač auf der Insel Bol hat einen ganz besonderen Platz. Dieser Strand, dessen Name „goldenes Horn“ bedeutet, erhielt diesen Namen aufgrund seiner ganz besonderen hornartigen Struktur, die von Strömungen und Winden geformt wurde. Verlassen Sie die Stadt nicht, ohne an den Cocktailbars vorbeizuschauen, die zwischen den Bäumen in Zlatni Rat versteckt sind und die Sie mit einer kurzen Kreuzfahrt erreichen können, nachdem Sie ein Boot von Split gemietet haben.

Monterosso al Mare, Italien

Cinque Terre ist zweifellos einer der besonderen Orte Italiens. Cinque Terre, die mit ihren bunten Häusern auf steilen Felsen jedes Jahr Tausende von Touristen anzieht, ist auch für diejenigen, die ein Boot mieten, etwas ganz Besonderes. Monterosso al Mare, einer der beliebtesten Strände der Region, besteht aus Kieselsteinen. Der kaum windige Strand ist ein geschützter Ankerplatz für Bootsfahrer. Nachdem Sie ein Boot von La Spezia gemietet haben, ist es möglich, diesen herrlichen Strand in nur wenigen Stunden zu erreichen.

Stiniva-Strand, Kroatien

Die Länge des Strandes Stiniva auf der wunderschönen Insel Vis in Kroatien beträgt nur 35 Meter. Der Strand in dieser kleinen Bucht mit schmalem Eingang ist ein Ort süßer Ruhe. Dieser Strand, der auf dem Landweg nur sehr schwer zu erreichen ist, ist vor allem für Segelbegeisterte ein häufiges Ziel. Sie können ein Boot von Split aus mieten, um den Stiniva Beach zu erreichen, der in die Berge eingebettet ist und außer einer Bar keine Einrichtungen hat. Oder, wenn Sie viel Zeit haben, können Sie eine lange Kreuzfahrt mit dem Boot unternehmen, das Sie in Dubrovnik mieten können, und eine Pause am Stiniva-Strand einlegen und dann zurückkehren.

Strand von Dobrec, Montenegro

Montenegro hat im Vergleich zu seinem Nachbarn Kroatien viel weniger Binnenland. Auf der anderen Seite ist es wenig, aber wesentlich. Montenegros Strände sind normalerweise überfüllt und touristisch. Wenn Sie jedoch eine ruhige Pause von Ihrem Strandurlaub auf dem Land einlegen möchten, empfehlen wir den Strand von Dobrec. Mehrere Restaurants an diesem unberührten Strand sind nur mit dem Boot erreichbar und bringen exquisite Meeresfrüchte auf Ihren Tisch. Es ist auch möglich, den Strand von Dobrec zu erreichen, an dem Sie anhalten können, während Sie die Bucht von Kotor mit dem Boot verlassen, das Sie in Kotor gemietet haben, mit einer langen Bootsfahrt von Dubrovnik.

Isola Bella, Sizilien

Wenn Sizilien für Liebhaber des Meeresurlaubs erwähnt wird, hören alle fließenden Gewässer auf. Denn diese aufregende Insel, auf der die italienische Kultur zu spüren ist, bietet mit ihren herrlichen Stränden alles, was man von einem Bootsurlaub erwartet. Genauso wie Isola Bella, einer der schönsten Strände der Insel. Isola Bella, die sich in der Nähe von Taormina befindet und mit einem gemieteten Boot von Milazzo oder Porta Rosa aus erreicht werden kann, ist ebenfalls ein geschützter natürlicher Lebensraum. Der Sandstrand verbindet eine winzige Klippe mit dem Festland und bietet eine reiche Unterwasserwelt für diejenigen, die in seinem klaren Meer schnorcheln möchten.

Calanque Port Pin, Frankreich

Nachdem Sie in Marseille ein Boot gemietet haben, folgen Sie der Küste im Westen und Sie erreichen den ruhigen und ruhigen Calanque Port Pin Beach. Calanque Port Pin, der als einer der schönsten Strände rund um Marseille gilt, liegt 30 Gehminuten von der Stadt Cassis entfernt. Calanque Port Pin, das weit entfernt von den überfüllten touristischen Stränden Südfrankreichs liegt, ist es wert, einen Tag mit seinem geschützten und sauberen Meer und dem weichen Strand zu verbringen, wenn Sie an diesen Küsten Urlaub am Meer machen.

 


Teilen Sie Ihre Geschichte!

Wenn Sie eine Geschichte, Einblicke, Ratschläge, Tipps oder Erfahrungen mit anderen Seglern teilen möchten, schreiben Sie diese bitte auf und senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Wir werden es auf unserer Website mit Ihrem Namen veröffentlichen!