Top 10 der Besten Karibischen Inseln zu besuchen

Die karibischen Inseln sind eine der Regionen mit dem schönsten Meer und den schönsten Stränden der Welt. Die Karibik, die aus ungefähr siebentausend Inseln und Inselchen und dreizehn Ländern besteht, ist eine unverzichtbare Route für einen Bootsurlaub. Als GotoSailing.com garantieren wir, dass das Chartern eines Bootes in der Karibik eines der coolsten Dinge sein wird, die Sie jemals in Ihrem Leben tun werden, und dass Sie hier die beliebtesten Instagram-Fotos erhalten.

Top 10 der Besten Karibischen Inseln zu besuchen

Bahamas

Die Bahamas sind eine der beliebtesten Reiseziele für diejenigen, die einen Bootsurlaub in der Karibik machen möchten. Mit etwa 700 Inseln und mehr als 2.000 Buchten sind die Bahamas ein wahres Paradies für diejenigen, die einen Segelurlaub in der Karibik planen. Wenn Sie auf den Bahamas ein Boot chartern, werden Sie sich in das türkisfarbene Wasser und die bunte Unterwasserwelt der Korallenriffe verlieben. Während Ihres Yachtcharter-Urlaubs auf den Bahamas empfehlen wir Ihnen, die ruhigen Buchten und mit weißem Sand bedeckten Strände in vollen Zügen zu genießen.

Bermudas

Sie können auf Bermuda, auch bekannt als Somers Islands, ein Boot chartern und rund 150 kleine Inseln und Riffe umrunden. Tobacco Bay mit seinen Schiffswracks und Korallenriffen, Horseshoe Bay Beach mit seinem weißen Sand und der bewegten See, Dolphin Quest mit seinen Wirtsdelfinen bieten Gästen ein erstaunliches Erlebnis auf einem Segeltörn auf Bermuda.

Turks-und Caicosinseln

Turks and Caicos, einer der beliebtesten Zwischenstopps von Seeleuten auf den karibischen Inseln, ist nach dem Turksmützenkaktus benannt; und "caya hico", was in der Taino-Sprache "Inselreihe" bedeutet. Einige der attraktivsten Orte für diejenigen, die einen Bootsurlaub in Turks- und Caicosinseln machen, sind Little Water Cay, Parrot Cay, Leeward Reef mit seinen herrlichen Stränden und Unterwasserreichtümern.

Jamaika

Als Christoph Kolumbus vor 600 Jahren zum ersten Mal nach Jamaika kam, sagte er, es sei die schönste Insel, die er je gesehen habe. Mit Port Antonio im Osten, Montego Bay Yacht Club im Norden und Kingstons Royal Jamaica Yacht Club im Süden ist das Chartern eines Bootes in Jamaika eine großartige Option. Sie können auch fast 12 Monate im Jahr einen Segelurlaub auf Jamaika machen.

US Jungferninseln

Diese wunderschöne Geographie, die unbegrenzte Möglichkeiten für diejenigen bietet, die ein Boot auf den Amerikanischen Jungferninseln mieten möchten, von denen die größte St. Croix, St. John ist. Es besteht aus etwa 50 Inseln. Die Amerikanischen Jungferninseln mit ihrem großartigen Unterwasserreichtum, üppiger Natur und türkisfarbenem Wasser bieten ihren Gästen die Möglichkeit, ihre Träume von einem Yachturlaub in der Karibik bestmöglich zu erfüllen.

St. Martin

Es ist so eine kleine Insel, nur 87 Quadratkilometer groß. Sie können ein Boot in St. Martin für ein paar Tage mieten und die ganze Insel an einem Tag besuchen. Die Insel gehört zu den Niederlanden und Frankreich. Der Flughafen St. Martin liegt direkt neben dem Strand. Als eine der besten Möglichkeiten für einen Bootsurlaub in der Karibik bietet St. Martin mit seinen Riffen eine einzigartige Unterwasserwelt.

Antigua

Antigua, eine der ersten Inseln, die einem in den Sinn kommt, wenn es um einen Bootsurlaub in der Karibik geht, hat auf einer Gesamtfläche von nur 281 Quadratkilometern 365 Strände. Vervollständigen Sie Ihren Segelurlaub nicht ohne einen Besuch von Deep Bay, wo sich das 100 Jahre alte Schiffswrack befindet, Nelson's Dockyard, dem Hauptquartier der britischen Marine, und Green Island, das eine unberührte Natur hat. Lassen Sie uns hinzufügen, dass die Antigua Sailing Week, eines der größten Segelfestivals der Welt, ebenfalls auf dieser Insel stattfindet.

Guadeloupe

Ein Bootsurlaub in Guadeloupe, einer ehemaligen Kolonie Frankreichs, ist perfekt für diejenigen, die ruhigere und unberührte Gewässer lieben. Die unzähligen Inseln, aus denen sich das Land zusammensetzt, empfangen die Segelurlauber in der Karibik mit ihrer unberührten Natur. Wenn Sie ein Boot in Guadeloupe chartern, vergessen Sie nicht, das Les Saintes-Archipel entlang der einzigartigen Buchten zu Ihrer Route hinzuzufügen.

Puerto Rico

Bootsurlaub in Puerto Rico wird besonders von Berufsfischern bevorzugt. Der Grund ist natürlich der Unterwasserreichtum. Puerto Rico, eine der Inseln, die diejenigen im Auge behalten sollten, die einen Urlaub am Meer in der Karibik verbringen möchten, ist mit ihrem weißen Sand und dem türkisfarbenen Wasser großartig.

Kaiman

Cayman besteht aus Grand Cayman, Cayman Brac und Little Cayman im Süden Kubas. Cayman, ein mit 264 Quadratkilometern Fläche extrem kleiner Inselstaat, ist mit seinen versteckten Stränden und Höhlen eine der beliebtesten Routen für einen Bootsurlaub in der Karibik. Seven Mile Beach ist der wichtigste Ort, den diejenigen, die ein Boot auf Cayman mieten, nicht verpassen sollten. Der Sand dieses Strandes soll „weiß genug sein, um die Augen fast blind zu machen“. Wir empfehlen auch das Schnorcheln und Tauchen am Cemetery Reef während Ihres Cayman-Segelurlaubs, wenn Sie die Unterwasserwelt nicht verpassen möchten.


Teilen Sie Ihre Geschichte!

Wenn Sie eine Geschichte, Einblicke, Ratschläge, Tipps oder Erfahrungen mit anderen Seglern teilen möchten, schreiben Sie diese bitte auf und senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Wir werden es auf unserer Website mit Ihrem Namen veröffentlichen!