Destinationen > Kroatien > Marina Vrsar

Marina Vrsar

Die Marina ist das ganze Jahr über geöffnet. Sie befindet sich im nördlichen Teil des Hafens. Die Marina Vrsar liegt in der kleinen Stadt Vrsar an der Westküste der istrischen Halbinsel; ca. 10 km südlich von Poreč und 3 km nördlich der Bucht von Lim. Vor Vrsar liegt ein wunderschöner Archipel von 18 unbewohnten kleinen Inseln, der sich perfekt für Bootsausflüge eignet. Geschützt ist das Archipel durch die kleine Insel Sv. Juraj und einem Wellenbrecher mit Steg, Marina Vrsar ist ein sicherer Schutz vor allen Winden außer starken N- und W-Winden.

Anlegen: Marina Vrsar verfügt über 200 Liegeplätze und 40 Trockenliegeplätze für Boote und Yachten bis 50 Meter. Alle Liegeplätze sind mit Wasser und Strom ausgestattet.

In der Gegend: Stadt und Hafen von Vrsar liegen an der Westküste Istriens. Es ist ein bekanntes Reiseziel mit einem entwickelten touristischen Angebot. Vor Vrsar befindet sich einer der schönsten Archipele mit 18 unbewohnbaren Inselchen. Der Name der Stadt lässt sich auf verschiedene Ursprünge zurückführen: Ursaria, Orsaria, Vrsarium. In seiner Wurzel behielt der Name der Stadt das alte Wort ur, das "Quelle" bedeutet. Im 5. Jahrhundert wird ein größeres Zentrum mit einer altchristlichen Kirche errichtet. Die älteste Bauphase der auf Hügeln gelegenen Burgen begann in der Romanik, als Vrsar eine befestigte Siedlung und das Zentrum des feudalen Eigentums der Porecer Läufer war.

Es gibt die Kirche St. Foska aus dem 17. Jahrhundert und die dreischiffige Basilika der Heiligen Maria vom Meer. Ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert stammt die Kirche St. Antonius, die im Renaissance-Barockstil erbaut wurde. Der Bau der Stadtkirche St. Martin auf dem Hügel begann 1804 und wurde erst 1935 abgeschlossen. Zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert gab es in der Bucht von Vrsar eine Saline und zahlreiche Steinbrüche. Venezianische Paläste, Brücken und Kirchen wurden mit dem Vrsar-Stein, dem bekannten Pietra Orsera, gebaut. Berühmte Bildhauer wie Leonardo Tagliapietra und Antonio Rizzo kamen hierher. Es wird darauf hingewiesen, dass Papst Alexander III. 1177 Vrsar besuchte. Angeblich hat der berühmte Abenteurer Giacomo Casanova Vrsar im 18. Jahrhundert zweimal besucht.

Verfügbare Boote in und um Rovinj

Marina Vrsar

Einrichtungen

Zu den Einrichtungen gehören eine Rezeption, ein Hotel, ein Restaurant, eine Cafe/Bar, Toiletten, Kraftstoff, ein Parkplatz und Geschäfte. In Vrsar gibt es eine Post, eine Bank, eine Wechselstube, eine Apotheke und medizinische Dienstleistungen. Zu den Dienstleistungen gehören ein Kran (35 t), Trockenliegeplatz und Reparaturen.

Ein alter Steinpier, 60 m lang und 20 m breit, der sich am südlichen Ende der Marina befindet, ist für Touristen- und Fischerboote reserviert. Am Stadtkai vor dem Yachthafen gibt es viele Restaurants und Bars. Es gibt auch einen Krankenwagen, eine Post und ein nautisches Geschäft in Vrsar.

  • Strom
  • Wasser
  • Rezeption
  • WC und Duschmöglichkeiten
  • WLAN
  • Wäscherei
  • Restaurant
  • Café
  • Nautische Ausrüstung Shop
  • Tankstelle
  • Parkplatz
  • Müll- und Recyclingbehälter
  • Videoüberwachung
  • Chartergesellschaft
  • 30 t Kran
  • Die Tankstelle befindet sich im östlichen Teil der Marina. Die Wassertiefe in der Nähe der Tankstelle beträgt 3 Meter.

Rovinj | Istra

N45°9'2.2" E13°35'59.53"

VHF 17

[email protected]

+385 052 44 10 52

Marina Vrsar

Obala Marsala Tita 1a, 52450 Vrsar

Entfernungen
Zeichen Rovinj
30 km
Flughafen Pula Airport
56 km
Flughafen Rijeka Airport
122 km
Navigationsentfernungen