Die fünf schönsten Segelrouten Italiens

Wir glauben nicht, dass jemand etwas dagegen hätte, wenn wir Italien einfach als "eines der schönsten Länder der Welt" bezeichnen würden. Denn selbst wenn wir die beeindruckendsten Worte wählen, werden sie nicht ausreichen, um diese Schönheit zu beschreiben.

Die fünf schönsten Segelrouten Italiens

Mit seiner Atmosphäre, in der Sie die mediterrane Kultur in Ihren Knochen spüren, der legendären Küche, den freundlichen Menschen und der herrlichen Natur ist dies ein Land, das jeder Reisebegeisterte mindestens einmal in seinem Leben besuchen sollte. Für einen Bootsurlaub in Italien können wir mit seinen großen und kleinen Hafenstädten an seiner 8.000 Kilometer langen Küste „ein unvergessliches Erlebnis“ sagen. In diesem Artikel empfehlen wir Ihnen fünf wunderschöne Orte als Ausgangspunkt für Ihren Urlaub am Meer in Italien.

Olbia

Es gibt viele Gründe, in Olbia, im Nordosten der italienischen Insel Sardinien, ein Boot zu mieten. Zunächst einmal ist Olbia aufgrund seines angenehmen Meeres und der vielen Liegeplätze ein wahres Paradies für einen Bootsurlaub. Auch die Tatsache, dass sich in dieser Stadt der zweite Flughafen der Insel befindet, ist ein Pluspunkt. Es gibt Dutzende von wunderschönen Stränden rund um Olbia, die mit dem Boot erreicht werden können. Die stadtnahen Hafenstädte mit ihrer historischen Vergangenheit und charakteristischen Restaurants und Cafés bieten mehr als nur das blaue Wasser. Für diejenigen, die ihren Urlaub am Meer über das Segeln hinaus zum Surfen und Kajakfahren verbringen möchten, gibt es in dieser Region viele Möglichkeiten. Sie können ein Boot in Olbia mieten und einen siebentägigen Segeltörn mit einer Route genießen, die Portisco, Porto Massimo, Santa Teresa Gallura, Bonafacio, La Maddalena und Cervo umfasst.

Palermo

Wenn Sie ein Boot auf Sizilien mieten, brauchen Sie für Ihren Segelurlaub sehr lange, um die größte Insel Italiens zu umrunden. Aber auch wenn Sie nicht die ganze Insel auf einmal besuchen können, ist Palermo, die Hauptstadt der Insel, ein guter Ausgangspunkt für Ihren Bootsurlaub. Da Palermo über einen Flughafen verfügt, können Sie Ihr gemietetes Boot bequem erreichen, sobald Sie aus dem Flugzeug steigen, und in nur wenigen Stunden das Meer genießen. Nachdem Sie die historischen Stätten, das lebhafte Nachtleben und die Restaurants mit mediterraner und afrikanischer Küche genossen haben, können Sie zu den schönsten Stränden Siziliens segeln. Sommer und September sind die besten Monate für einen Bootsurlaub in und um Palermo. Von Palermo aus können Sie ein Boot mieten und eine angenehme Route zum Äolischen Archipel oder zu den Ägadischen Inseln segeln, jede mit ihren eigenen schönen Liegeplätzen und Ankerplätzen.

Castellammare di Stabia

Dieses Mal sind wir auf dem Festland, in der Nähe der historischen Stadt Neapel im Süden Italiens. Wenn Sie ein Boot von Castellammare di Stabia mieten, können Sie nicht nur die schönen Hafenstädte in der Nähe besuchen, sondern auch den Vesuv. Mieten Sie ein Boot in Castellammare di Stabia im Golf von Neapel und segeln Sie zu Italiens berühmten Hafenstädten Sorrento und Capri sowie zur Amalfiküste. Für diejenigen, die einen Urlaub am Meer rund um Castellammare di Stabia machen möchten, sind die Inseln Capri, Procida und Iscia vor dem Golf von Neapel eine weitere Routenoption. Die Insel Capri ist einer der beliebtesten Orte für diejenigen, die für einen Urlaub am Meer nach Italien kommen. Ischia, eine Vulkaninsel, hat heiße Quellen. Procida, die kleinste dieser drei Inseln, bietet ihren Gästen mit ihrer prächtigen Architektur alles, was sie sich von einem Urlaub am Meer wünschen.

Livorno

Mit Blick auf das Ligurische Meer hat Livorno in der weinberühmten Toskana-Region Italiens seinen Gästen mit seinem Meer und seiner Geschichte viel zu bieten. Aufgrund der malerischen Kanäle im Stadtzentrum ist sie auch als „Neues Venedig“ bekannt. Wenn Sie in Livorno ein Boot mieten, werden Sie von winzigen Hafenstädten begrüßt, die sehr nahe beieinander liegen. Ob Sie nach Norden oder Süden segeln, Sie werden nicht enttäuscht sein. Wenn Sie nach Süden fahren, erreichen Sie Castiglioncello, eine kleine Stadt, die von Pinienwäldern bedeckt ist. Dann kommt die Stadt Cecina, die bei Touristen aus aller Welt sehr beliebt ist, die für einen Badeurlaub in die Toskana kommen. Wenn Sie in Ihrem Bootsurlaub in den Süden fahren möchten, können Sie bis nach San Vincenzo, Salivoli, Scarlino, Punta Ala und darüber hinaus fahren oder in Capraira und auf den Elba-Inseln Halt machen.

Anzio

Eines der großartigen Dinge beim Mieten eines Bootes von Anzio am Tyrrhenischen Meer ist, dass es sehr nahe an der Hauptstadt Rom liegt. Wenn Sie bei Anzio ein Boot mieten, können Sie Rom, die romantische Hauptstadt Italiens, für ein paar Tage genießen und einen wunderschönen Urlaub am Meer verbringen. Anzio, etwa sechs Kilometer von Rom entfernt, hat viele Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg, als es als wichtiger Stützpunkt diente. Sie können ein Boot von Anzio mieten und entweder nach Norden oder Süden segeln. In Ihrem Strandurlaub in Anzio werden Sie von Lido Di Ostia, Fiumicino, Fregene, Santa Marinella im Norden und Sabaudia, San Felice Circeo, Terracina im Süden begrüßt.


Teilen Sie Ihre Geschichte!

Wenn Sie eine Geschichte, Einblicke, Ratschläge, Tipps oder Erfahrungen mit anderen Seglern teilen möchten, schreiben Sie diese bitte auf und senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Wir werden es auf unserer Website mit Ihrem Namen veröffentlichen!