Destinationen > Kroatien > ACI Marina Vrboska

ACI Marina Vrboska

Die Marina ist das ganze Jahr über geöffnet. Sie befindet sich am Südufer der Bucht Vrbosk auf der Nordseite der Insel Hvar.

Die Wehrkirche in Vrboska ist eines der schönsten Beispiele von Architektur. Sie wurde auf den Fundamenten der ehemaligen Marienkirche errichtet, die während des großen türkischen Überfalls unter der Führung von Uluj Ali Pascha niedergebrannt wurde, als der größte Teil der Insel geplündert und verbrannt wurde.

Anlegen: Es gibt 119 Liegeplätze und 17 Trockenliegeplätze. Ein starker Sirokko kann dazu führen, dass das Wasser (unter extremen Bedingungen) um bis zu 2 Meter ansteigt. Der Borawind kann auch intensiv sein.

In der Umgebung: Vrboska liegt in einer engen Bucht, umgeben von Pinienwäldern und Olivenbäumen. Die St. Marija Kirche (15. Jahrhundert) und die St. Lovro Kirche (16. Jahrhundert) sind gut erhalten. Die Insel Hvar ist eine mitteldalmatinische Insel und die längste der Adria. Sie ist reich an Olivenbäumen, aromatischen Pflanzen und Weinbergen und gilt als die sonnigste Insel. Sie ist seit dem Neolithikum besiedelt. Die älteste Zeichnung eines Bootes wurde auf Hvar gefunden.

Transportverbindungen: Vrboska ist mit Split, dem regionalen Zentrum (mit einem internationalen Flughafen und Autobahn nach Zagreb) über den Fährhafen in Stari Grad, 7 km entfernt, verbunden. Es ist auch mit Rijeka und Dubrovnik durch ganzjährige und saisonale Fährverbindungen verbunden, sowie mit den italienischen Städten Ancona und Pescara über Split und Bari über Dubrovnik. Es gibt auch einen Bootsservice nach Bol auf der Nachbarinsel Brač, die über einen kleinen internationalen Flughafen verfügt.

Ansteuerung: Vrboska ist eine Stadt und ein Hafen an der Nordküste der Insel Hvar, am Ende einer tiefen und schmalen Bucht, so dass der Yachthafen einen guten Schutz vor allen Winden bietet. Wenn man sich von Norden her nähert, ist ein gutes Wahrzeichen die Insel Zečevo, die einen Leuchtturm (Fl W 5s 11m 5M) hat, dessen genaue Position 43° 11,5' N 16° 42,1' E beträgt. Um ACI Marina Vrboska zu erreichen, muss die Halbinsel Glavica umrundet werden. Nachts sollte man sich auf den roten Leuchtturm zubewegen, der den Eingang nach Jelsa markiert (Fl R 3s 6m 5M). Wenn der Leuchtturm am Kap Križ (Fl W 2s 5m 5M) in Sicht kommt, werden auch die Lichter der Stadt Vrboska sichtbar; steuern Sie in diese Richtung. Wenn Sie von Süden, Südosten oder Osten kommen, können Sie den Yachthafen erreichen, indem Sie an der Nordküste der Insel Hvar von Osten nach Westen segeln. Alle drei oben genannten Leuchttürme sind nachts sichtbar und die Pfeiler des Yachthafens von ACI sind ebenfalls beleuchtet.

ACI Marina Vrboska

Einrichtungen

  • WC und Duschmöglichkeiten
  • Wäscherei
  • 5t Kran
  • Parkplatz
  • WLAN Internetzugang
  • Tankstelle

Hvar | Split region

N43°10'46.05" E16°40'30.44"

VHF 17

[email protected]

+385 21 77 40 18

ACI Marina Vrboska

21463 Vrboska

Entfernungen
Zeichen Split
54 km
Flughafen Split Airport
76 km
Flughafen Dubrovnik Airport
204 km
Navigationsentfernungen