7 schönste Bootsurlaubsziele in Kroatien

Kroatien, das sich entlang der Adriaküste erstreckt, ist eines der außergewöhnlichsten Reiseziele für Bootsurlaube auf der ganzen Welt. Das liegt an der unberührten Natur, dem tiefblauen Wasser, den noch erhaltenen historischen Städten, den geschützten Häfen, den Hunderten von großen und kleinen Inseln und dem warmen Mittelmeerklima. Ein Boot zu mieten ist die beste Möglichkeit, diese Schönheiten Kroatiens aus nächster Nähe zu erleben.

7 schönste Bootsurlaubsziele in Kroatien

Insel Mljet

Mljet liegt vor der Küste von Dubrovnik und ist mit seiner unberührten Natur ein beliebtes Ziel für Segler in Kroatien. Wenn Sie ein Boot von Dubrovnik aus mieten, können Sie hier in etwa vier Stunden ankommen. Mljet gilt als eine der schönsten Inseln der Adria und hat einen Nationalpark. Mit seinem üppigen grünen Wald, der die gesamte Insel bedeckt, und dem kristallklaren türkisfarbenen Wasser bietet Mljet mehr, als diejenigen, die für einen Segelurlaub kommen, erwarten. Auf der Insel gibt es zwei Seen, Veliko Jezero und Malo Jezero. Es gibt auch ein Kloster, das im 12. Jahrhundert auf der Insel namens Sveta Marija mitten in Veliko Jezero erbaut wurde. Da fast die gesamte Insel Nationalpark ist, sind einige der Buchten unberührt und unbewohnt.

Insel Korčula

Korcula, nördlich von Mljet, ist eine gute Option für diejenigen, die ein Boot von Dubrovnik aus mieten und historische Stätten besuchen möchten. Korcula, die Sie in wenigen Stunden mit dem Boot von Mljet aus erreichen können, ist eine mit mittelalterlichen Gebäuden geschmückte Insel. Die größte Stadt der Insel trägt den gleichen Namen. Die mittelalterliche Stadtmauer rund um Korcula, die Sie mit dem Boot erreichen können, versetzt Sie zurück in die Schönheit der Vergangenheit. Die mit Weinbergen und Pinien geschmückte Insel war einst die Heimat von Piraten. Während eines Bootsurlaubs in Korcula, das Sie auch wegen seiner einsamen Buchten lieben werden, sollten Sie unbedingt die nur wenige Segelstunden entfernte Insel Badija besuchen, die für ihr historisches Kloster berühmt ist.

Insel Hvar

Wenn Sie die Stille satt haben und in Ihrem kroatischen Segelurlaub ein bisschen Nachtleben erleben möchten, sollten Sie unbedingt Hvar in Ihre Reiseroute aufnehmen. Hvar, eine der größten und bevölkerungsreichsten Inseln Kroatiens, kann mit dem Segelboot von Split aus erreicht werden. Auf dieser Insel können Sie viele Prominente treffen, von Hollywood-Stars bis hin zu Mitgliedern der britischen Königsfamilie. Voller Olivenbäume, Lavendelfelder und Weinberge hat die Insel ein pulsierendes Nachtleben und einzigartige Buchten. Wenn Sie auf einem Segeltörn zur Insel Hvar sind, vergessen Sie nicht, bei Crvene Stijene zu ankern, das mit seinen roten Felsen große Aufmerksamkeit auf sich zieht und nur mit dem Boot zu erreichen ist.

Paklinski-Inseln

Wenn Sie das Nachtleben auf der Insel Hvar satt haben, empfehlen wir Ihnen, für ein paar ruhige Tage zu den Paklinski-Inseln zu fahren. Paklinski ist eine Ansammlung von Inseln nur wenige Kilometer westlich von Hvar. Sie können es mit dem Boot von Split aus erreichen und Sie können den Archipel einzeln umrunden und einen Bootsurlaub inmitten der Natur machen. Der beliebteste Ankerplatz für Paklinski-Segelferien ist Sveti Klement. In der Bucht von Vinogradišće befindet sich ein weltberühmtes Restaurant namens Laganini, während Sie in Uvala Tarsce einen Tag lang ankern und das türkisfarbene Meer genießen können. Wenn Sie Ihren Bootsurlaub in Paklinski aufpeppen möchten, können Sie auch nach Carpe Diem, dem Partystrand der Insel Marinkovac, segeln.

Kornati-Archipel

Mit 140 unberührten Inseln und Inselchen ist es unmöglich, einen Yachtcharter-Urlaub auf den Kornaten nicht zu genießen. Der einfachste Weg, diese außergewöhnliche Region zu erreichen, ist ein Boot von Zadar oder Šibenik aus zu mieten. Die 140 Inseln und Inselchen, aus denen der Archipel besteht, verteilen sich auf etwa 300 Quadratkilometer. 89 dieser Inseln gehören zum Nationalpark Kornati. Sie sind also alle extrem unberührt und haben viele einsame Buchten zum Ankern. Segelurlaub auf den Kornati-Inseln, auch als Stomorski-Inseln bekannt, ist ideal für diejenigen, die Ruhe bevorzugen, da keine dauerhaften Siedlungen erlaubt sind.

Insel Vis

Die Insel Vis, die Sie leicht erreichen können, indem Sie ein Boot von Split aus mieten, liegt ein paar Kilometer südwestlich von Hvar. Diese Insel, auf der der zweite Mamma Mia-Film gedreht wurde, ist eine der beliebtesten Stationen in Kroatiens Segelurlaub. Vis, wo ausländische Touristen zwischen 1950 und 1989 als Militärzone nicht akzeptiert wurden, hat dadurch nichts von seiner natürlichen Schönheit verloren. Ein U-Boot, das damals von der Armee benutzt wurde, liegt immer noch in einer Höhle, Sie können auf Ihr Boot springen und dieses U-Boot aus der Nähe sehen. Stiniva, der beliebteste Ankerplatz in Vis, wurde zu einem der besten Strände Europas gekürt.

Insel Palagruza

Wir empfehlen Ihnen, die Insel Palagruza zu Ihrer Reiseroute für den Bootsurlaub in Korcula hinzuzufügen. Dafür müssen Sie allerdings ein wenig segeln. Palagruza liegt etwa 38 Seemeilen von Vela Luka in Korcula entfernt und ist eine der unberührtesten Inseln, die Sie während Ihres Yachtcharter-Urlaubs in Kroatien besuchen können. Wenn Sie das unbewohnte Palagruza erreichen, werden Sie von dem 103 Meter langen Leuchtturm begrüßt, der 1875 auf der Spitze der Felsen errichtet wurde. Es gibt nur zwei Strände auf der Insel, Velo Zalo im Süden und Stara Vlaka im Norden. Sie können jedoch im Leuchtturm übernachten, der von einem privaten Unternehmen betrieben wird.


Teilen Sie Ihre Geschichte!

Wenn Sie eine Geschichte, Einblicke, Ratschläge, Tipps oder Erfahrungen mit anderen Seglern teilen möchten, schreiben Sie diese bitte auf und senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Wir werden es auf unserer Website mit Ihrem Namen veröffentlichen!