10 Strände auf Kreta, die man als Bootscharterer unbedingt gesehen haben muss

Kreta, die größte Insel Griechenlands, ist mit Buchten auf allen vier Seiten geschmückt, jede mit einer anderen Schönheit, ist eine einzigartige Route für einen Bootsurlaub. Um diejenigen, die ein Boot auf Kreta mieten wollen, zu führen, haben wir eine Route im Uhrzeigersinn von Osten nach Westen erstellt.

10 Strände auf Kreta, die man als Bootscharterer unbedingt gesehen haben muss

Kalami-Strand

Nur 8 Seemeilen von der größten Stadt der Insel, Chania, entfernt, könnte Kalami Beach Ihr erster Stopp in östlicher Richtung sein, sobald Sie mit dem Segeln beginnen, wenn Sie ein Boot von Kreta aus chartern. Der Blick von der Burg von Souda oben offenbart die Schönheit des Strandes. Kalami Beach liegt ganz in der Nähe der historischen Stadt Aptera und der Festung Intzedin, die vom Osmanischen Reich erbaut wurde. Die kleine Bucht am Strand bietet auch Bootsurlaubern einen bequemen Liegeplatz.

Spinalonga-Insel

Spinalonga, eine weitere kleine Insel vor der Nordostküste Kretas, liegt direkt am Eingang zum Mirabello-Golf. Die Größe der Insel beträgt weniger als 1 Quadratkilometer. Sein höchster Punkt ist nur 53 Meter hoch. Die Befestigungsanlagen aus dem 16. Jahrhundert, die die Insel umgeben, bieten denjenigen, die einen Bootsurlaub auf Kreta machen, eine außergewöhnliche Aussicht. Es gibt auch eine venezianische Burg auf der Insel mit einer reichen Geschichte. Der Strand mit dem gleichen Namen wie die Insel ist auch eine der Stationen, die diejenigen, die einen Urlaub am Meer auf Kreta machen, dazu bringen werden, "Gott sei Dank" zu sagen.

Vai-Strand

Das wichtigste Merkmal, das Vai Beach von den anderen unterscheidet, ist der dichte Palmenwald, der direkt am Rand des Meeres beginnt. Dieser Strand ist sicherlich einer der wichtigsten Gründe, ein Boot auf Kreta zu mieten. Mit rund 5.000 Bäumen hat Vai den größten Palmenwald Europas. Daher gibt dieser einzigartige Strand denjenigen, die einen Bootsurlaub auf Kreta machen, das Gefühl, auf einer tropischen Insel angekommen zu sein. Nicht weit vom Strand Vai entfernt befindet sich das Kloster Toplou aus dem 15. Jahrhundert mit seinen kostbaren byzantinischen Ikonen.

Matala-Strand

Matala Beach im Distrikt Heraklion an Kretas Südküste war in den 1960er und 70er Jahren ein Treffpunkt für Hippies. Heutzutage ist es das beliebteste Ziel für diejenigen, die Boote auf Kreta mieten. Die Höhlen am felsigen Strand von Matala sind eine großartige Entdeckungsroute für diejenigen, die ihren Urlaub am Meer um ein kleines Abenteuer erweitern möchten. Der Strand von Matala, der ganz in der Nähe von Phaestus, dem zweitgrößten Palast der kretischen Zivilisation, liegt, liegt in einem Tal.

Plakias-Strand

Wenn Sie auf Kreta ein Boot gechartert haben und die Ruhe der Insel genießen möchten, empfehlen wir Ihnen, am Strand von Plakias vor Anker zu gehen. Der Plakias Beach liegt an der Südküste der Insel und ist von steilen Felsen umgeben. Er ist mehr als 1 Kilometer lang. Die östliche Seite des Strandes, genannt Paligremnos, hat mit ihren vertikalen Flecken einen angenehmen Verlauf für Extremsportler, die neben einem Badeurlaub auch Klettern möchten.

Agios Pavlos-Strand

Einer der beliebtesten Stopps im venezianisch und türkisch beeinflussten Bezirk Rethymno auf Kreta, insbesondere für diejenigen, die ein Boot auf Kreta mieten, ist der Strand von Agios Pavlos. Dieser Strand, der sich am Ufer des Strandes von Agios Pavlos befindet, ist mit seiner ruhigen Umgebung und dem geschützten Meer ideal für Familien, die ihren kretischen Segelurlaub in Ruhe verbringen möchten. An der Spitze des Strandes befindet sich die historische Saint Paul's Church. Der Legende nach hielt sich der heilige Paulus während seiner Reise nach Rom für einige Zeit hier auf.

Preveli-Strand

Einer der unverzichtbaren Ankerplätze der Bootsroute auf Kreta, Preveli Beach, ist auch als Preveli Gölü oder Phoenix bekannt. Der Strand von Preveli, der an der Mündung des Grand River ins Meer liegt, fällt durch seine außergewöhnliche Natur auf. Das einzigartige Merkmal, das Preveli Beach einzigartig für diejenigen macht, die einen Bootsurlaub auf Kreta machen, ist der wunderschöne Strand, der vom Fluss geformt wird, bevor er ins Meer eintaucht. Sie können auf dem Preveli gölü wandern und einen angenehmen Spaziergang in der Schlucht entlang des Flusses machen.

Elafonisi-Strand

Der Strand von Elafonissi, an der Südwestküste der Insel Kreta gelegen, passt mit seinem flachen Wasser, dem türkisfarbenen Wasser und dem rosa-weichen Sand auf die Beschreibung des „Paradieses auf Erden“. Mit dieser Eigenschaft verdient Elafonissi es, in die Bootsurlaubsroute auf Kreta aufgenommen zu werden. Elafonissi, das alles für diejenigen bietet, die einen Urlaub am Meer auf Kreta machen möchten, ist die Heimat von bedrohten Meeresschildkröten und vielen anderen seltenen Meeresbewohnern. Lassen Sie uns einen wichtigen Hinweis weitergeben: Es ist strengstens verboten, Pflanzen, Tiere, Muscheln oder Sand vom Strand von Elafonissi zu entfernen.

Falassarna-Strand

Falassarna Beach ist einer der beliebtesten Orte auf der Insel, an dem Sie den Bootsverleih auf Kreta in vollen Zügen genießen können. Der riesige Falassarna Beach ist nicht nur ein Anziehungspunkt für Bootsfahrer, sondern auch für Sörfbegeisterte. Falassarna wurde zu einem der 10 besten Strände Europas gewählt und bietet verschiedene Möglichkeiten für Ihr Vergnügen. Pachia Ammos Beach zum Beispiel ist mit seinen Cafés die lebhafteste Gegend. Wenn Sie am Strand von Falassarna Halt machen, raten wir Ihnen, den Sonnenuntergang nicht zu verpassen.

Balos-Strand

Balos Beach ist eine Lagune mit einer einzigartigen Natur, die Bootsfahrer, die Boote auf Kreta mieten, nicht umhin bemerken können. Der Balos-Strand, der mit seinem türkisfarbenen Meer und dem weißen Sand die Karibikküste der Insel genannt wird, ist einer der wertvollsten Haltepunkte der Bootsurlaubsroute auf Kreta. Da es sich um eine vollständig geschlossene Lagune handelt, können Bootsmieter ihre Boote problemlos ankern. Wenn Sie zum Strand von Balos gehen, vergessen Sie nicht, die venezianische Burg auf dem Hügel zu erklimmen und die Lagune von oben zu beobachten.


Teilen Sie Ihre Geschichte!

Wenn Sie eine Geschichte, Einblicke, Ratschläge, Tipps oder Erfahrungen mit anderen Seglern teilen möchten, schreiben Sie diese bitte auf und senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Wir werden es auf unserer Website mit Ihrem Namen veröffentlichen!