10 Gründe für einen Yachtcharter in Spanien

Spanien ist vor allem ein Land, das seine Besucher mit seiner Atmosphäre fasziniert. Das Chartern eines Bootes in Spanien ist eine der besten Alternativen, um diese einzigartige Atmosphäre zu atmen, die Lifestyle, Natur und Geschichte umfasst. Moderne Yachthäfen, eine wunderschöne Küste, kulinarische Kultur, Geschichte, strahlende Sonne… Wenn Sie sich immer noch nicht für einen Segelurlaub in Spanien entscheiden können, werfen Sie einen Blick auf unsere verlockende Liste.

10 Gründe für einen Yachtcharter in Spanien

1. Einzigartige Strände

Sowohl die Iberische Halbinsel als auch der balearische und kanarische Archipel werden Ihren Segeltörn in Spanien mit ihren schönsten Stränden unvergesslich machen. Berühmt für sein kristallklares Meer, das sich von Blanes bis zur französischen Grenze erstreckt; An der Costa Brava finden Sie unzählige Strände, an denen Sie sich nach den rauen Barcelona-Tagen erholen und entspannen können. Die Balearen sind wunderschön mit ihren weißen Sandstränden und die Kanarischen Inseln mit ihren Saharastränden und vulkanischen schwarzen Sandstränden. Wenn Sie das Strandleben lieben, können wir sagen, dass das Mieten eines Bootes in Spanien genau das Richtige für Sie ist.

2. Spektakuläre Landschaften und Natur

Eines der wichtigsten Merkmale, die einen Bootsurlaub in Spanien attraktiv machen, ist die grüne Natur, malerische Dörfer und Städte, die speziell auf den Inseln entstanden sind. In Spanien, dem Land mit den größten Biosphärenreservaten der Welt, finden Sie herrliche Seen, Berge, Vulkane, Wasserfälle, Wälder, Täler... In Ihrem Segelurlaub in Spanien können Sie in die einzigartige Schönheit der wilden Natur eintauchen . Es wird auf jeden Fall ein einzigartiges Erlebnis mit unzähligen Möglichkeiten.

3. Die Geschichte

Die Geschichte und Kultur des Mittelmeerraums; Spanien, eines der reichsten Länder, ist perfekt für diejenigen, die gerne Urlaub am Meer mit Geschichte verbinden. Außerdem müssen Sie kein Museum besuchen, denn Geschichte ist in Spanien allgegenwärtig. Denkmäler, antike Ruinen, Kunstwerke und prächtige architektonische Strukturen werden Sie in Städten und Dörfern wie großen Städten begleiten. Jeder Schritt Ihres Bootsurlaubs in Spanien lässt Sie diesen Reichtum immer wieder neu erleben.

4. Nachtleben

Barcelona auf dem Festland ist ebenfalls beachtlich, aber die Balearen und insbesondere Ibiza sind berühmt für ihr pulsierendes Nachtleben und ihre Nonstop-Partys. Auf den Balearen, die die besten Clubs, DJs und Partys Europas beherbergen, gehen die Partys an den Stränden auch tagsüber weiter. Formentera, eine der Baleareninseln, ist die Insel, auf der Sie Partys im Hippie-Stil finden können. Wenn Sie es heiß finden, Nachtleben und herrliche Natur in Ihrem Bootsurlaub in Spanien zu kombinieren, können wir sagen, dass Ihre Route die Balearen sein sollte.

5. Einladende und freundliche Menschen

Spanier sind aufgeschlossene und freundliche Menschen. Sie lieben es zu plaudern, neue Leute kennenzulernen, viel zu lachen und Stunden an leckeren Tischen zu verbringen. Wenn Sie den Lebensstil der Spanier beobachten möchten, während Sie ein Boot in Spanien mieten, werden Sie Andalusien, Valencia, Katalonien und die Balearen sehr glücklich machen.

6. Ein ruhiger Urlaub

Wenn Sie zu denen gehören, die ihren Urlaub am Meer gerne an ruhigen und friedlichen Orten verbringen, bietet Ihnen Spanien viele Möglichkeiten. Städte im Norden Barcelonas wie Tossa de Mar, Calella de Palafrugell und Palam's und die umliegenden Buchten werden Sie glücklich machen. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Bootsurlaub auf den Balearen zu machen, sich aber nicht unter die verrückten Menschenmassen mischen möchten, können Sie vor allem die versteckten Buchten Menorcas erkunden. Urlaub am Meer auf den Kanarischen Inseln hingegen schließt Städte aus; Jede Bucht und jeder kleine Hafen wird Ihren Wünschen entsprechen und Ihnen die Möglichkeit geben, von Insel zu Insel zu reisen.

7. Tolle Alternativen zum Schnorcheln

Was auch immer Ihre Route ist, Sie werden während Ihres Yachtcharter-Urlaubs in Spanien wunderbare Buchten zum Schnorcheln finden. An der Costa Brava in Katalonien, berühmt für ihre Korallenriffe; Cabo de Gata bietet in seinen abgelegenen Buchten in der Nähe der Medes-Inseln und Gibraltars ein reiches Meeresleben. Bei Ihrem Bootsurlaub auf den Balearen können Sie die reiche Unterwasserwelt im Naturpark Mondrago und in Cala Santanyi beobachten.

8. Reichhaltige spanische Küche

Die spanische Küche ist ein wichtiger Grund für einen Segelurlaub in Spanien. Die spanische Küche kombiniert die Grundzüge der mediterranen Küche mit arabischen Elementen und ist einfach köstlich mit Vorspeisen namens Tapas, die die köstlichste Form von Meeresfrüchten sowie getrocknetem Fleisch und Käse bieten. Der Grund für die Güte der spanischen Küche ist ihre Leidenschaft für gute Zutaten, köstliches Olivenöl und das Leben in vollen Zügen.

9. Getränke

In einer spanischen Stadt, am Nachmittag, in einem Café mit Blick auf den Platz, empfehlen wir Ihnen, den Wein Cava zu probieren. Sangria hingegen wird als fruchtiger Weincocktail Ihr Herz erobern. Während Ihres Bootsurlaubs in Spanien können Sie die köstlichsten Weine aus Rioja-, Jumilla- und Toro-Trauben probieren und viele weitere verschiedene Weine entdecken.

10. Klima - Ganzjährige Segelgelegenheit

In Spanien, das mehr als 300 Tage im Jahr in Sonnenlicht getaucht ist, liegt die Durchschnittstemperatur im Sommer bei etwa 27 °C. Es ist also weder zu heiß noch zu kalt. Ein weiteres wunderbares Merkmal Spaniens ist, dass Sie auf den Kanaren mit ihrem subtropischen Klima auch im Winter Urlaub am Meer machen können. Selbst im November-Februar sinkt die Temperatur selten unter 18 °C. Außerdem liegt die Meerestemperatur konstant bei etwa 22°C.


Teilen Sie Ihre Geschichte!

Wenn Sie eine Geschichte, Einblicke, Ratschläge, Tipps oder Erfahrungen mit anderen Seglern teilen möchten, schreiben Sie diese bitte auf und senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Wir werden es auf unserer Website mit Ihrem Namen veröffentlichen!